B.Braun Melsungen

Fotografie für Luftbilder, Luftaufnahmen und Video mit Drohne

Architektur und Gebäudeaufnahmen aus spannenden Blickwinkeln
Baudokumentationen aus bisher kaum zugänglichen Perspektiven
Eindrucksvolle Ansichten von Immobilienportfolios

Mit Luftbildaufnahmen und Videos per Drohne erhalten Sie spannendere Aufnahmen die näher am Objekt entstehen. Es bieten sich Ihnen fotografische Möglichkeiten die mittels Hubschrauber oder Hochstativ nicht möglich sind.

Die Drohne trägt ein High-End Kamerasystem, das per Fernsteuerung hochauflösende Luftbilder und HD- oder 4K-Videos aus Höhen von 1 bis zu 100 Metern fotografiert bzw. filmt. Eine Spektrum, das beeindruckende Blickwinkel ermöglicht.

Sie erhalten mehr für weniger: spektakuläre Motive, spannende HD- oder 4K-Videos mit flexiblen Einsatzmöglichheiten - bei geringeren Kosten als mit Hubschrauber oder Hochstativ

Zum Vergleich: Hubschrauber müssen für Luftbilder - über nicht oder gering bewohntem Gebiet - in 150 Metern, über Städten und anderen dichtbesiedelten Gebieten, in mindestens 300 Metern Flughöhe fliegen. Ein Hochstativ hat eine Einsatzhöhe von bis zu 20 Metern.

Die Einsatzgebiete einer Fotodrohne bzw. Videodrone sind so individuell wie Ihre Bedürfnisse.

Ihre „Piloten“ sind langjährig erfahrene Fotografen und Drohnenpiloten.

Damit erhalten Sie beides: das geschulte Auge eines Fotografen und beeindruckende neuartige Luftbilder z. B. in den Bereichen der Architekturfotografie, Landschaftsfotografie, Messestandfotografie, Baudokumentation und Video.

Für Sie wichtig:

Selbstverständlich ist unsere Arbeit und das Equipment haftpflichtversichert und alle Flüge werden entsprechend der gesetzlichen Vorgaben angemeldet.

Aufträge ohne erforderliche Genehmigungen, ohne notwendige Sicherheitsvorkehrungen und ohne seriöse Planung werden von uns nicht geflogen.

Bei zu riskanten Wetterbedingungen wird abgebrochen. Dies erfolgt auch und vor allem zum Schutz und im Sinne unserer Kunden.

Fragen?

Wenn Sie sich vorab detailliert über die Rahmenbedingungen der Beauftragung eines Drohneneinsatzes informieren möchten, finden Sie unter „Fakten“ umfangreiche Informationen die viele Fragen schon im Vorfeld beantworten.

Ein Merkblatt zum Einsatz einer Foto- bzw. Videodrohne hier zum Download.

 

Oder informieren Sie sich in einem Beratunggespräch oder per E-Mail.