Luftaufnahmen & Luftbilder mit Foto-Drohne für besondere Perspektiven

Mit Luftaufnahmen per Drohne erhalten Sie spannende Aufnahmen, die dicht am Objekt entstehen. Die Einsatzhöhe liegt zwischen 1 und 100 Metern. Die Höhe ermöglicht Aufnahmen mit großer Weite. Trotzdem bleiben Vordergrunddetails aus bis zu 2 Metern Abstand erhalten.

Die Kamera-Drohne zaubert faszinierend andere Luftbilder mit besserer räumlicher Wirkung:

Entfesselte Kamerafahrten:
Einsatzmöglichkeiten für Videos mit Drohne

Es bieten sich gestalterische Möglichkeiten, die bis vor kurzem unmöglich waren: Anflüge aus niedrigen Höhen im Nahbereich, vom Wasser aus, Überflüge in niedriger Höhe, durch Innenräume und Türen nach außen, etc.. Per Fernsteuerung erstellte Full HD- oder 4K-Videos. Eine Spektrum, das beeindruckende Blickwinkel und Kamerafahrten, wie auf Schienen, ermöglicht:

  • Spektakuläre Kamerafahrten
  • Spannende Videosequenzen für Full HD- oder 4K-Videos
  • Geringere Kosten als für Hubschrauber und flexibler als Kamerakräne

Zum Vergleich: Hubschrauber müssen über unbesiedeltem Gebiet in 150 Meter, über dichtbesiedelten Gebieten in mindestens 300 Meter Höhe fliegen. Über Berlin gelten sogar 600 Meter Mindesthöhe - Motive und Landschaften werden dadurch kleinteiliger und wirken weniger plastisch.