Die technische Ausstattung der Fotodrohnen

Drohne mit vier Rotoren (Quadkopter)

  • 2x DJI Inspire 1 (3,5kg), 1x DJI Phantom 4 Pro (1,5kg)
  • Brushless Gimbal (Kamera+Aufhängung): Roll-, Nick und Yaw-Kompensation für verwacklungsarme Aufnahmen
  • Max. Flugzeit pro Akku: 13-18min (Inspire 1), 25-28min (Phantom 4 Pro)
  • Ladezeiten pro Akku: 60-90min
  • Flughöhe bis 100m (erlaubt gemäß LuftVO), es können auch höhere Flüge gebührenpflichtig beantragt werden
  • Fluggeschwindigkeit: max. 80km/h
  • Schwenkbereiche je nach Aufgabe und verwendeter Drohne:
    Lineare Schwenks (Solo-Betrieb) oder uneingeschränkte 3D-Bewegungung (nur Inspire 1 im Zwei-Mann-Betrieb)
  • Schwenkbereich Kamerahalterung Nickachse: Senkrecht nach unten, sowie ca. 45 Grad nach oben
  • GPS sowie zusätzliche Sonar- und Optik-Unterstützung für bodennahe oder Indoor-Flüge
  • Live-Bildübertragung zur Steuerungseinheit am Boden, bzw. parallel an 2. Monitor oder Video-Brille

Einsatz von professionellen Kamerasystemen im RAW-Format DNG

Für Einsatzbereiche, die hochauflösendes Bildmaterial erfordern:

  • Inspire 1: SONY Micro-1:2,3" Sensor, 12MP,  Z3-Gimbal mit f2,8/22-77mm Zoom
  • Phantom 4 Pro: SONY 1" Sensor, 20MP,  f2,8-16/24mm
  • hochauflösende, verlustfreie DNG-Dateien, die genug Raum für Foto-Bildausschnitte und perspektivische Entzerrung bieten
  • Verschiedene Optionen für Panorama-Montagen, die zugleich eine Vervielfachung der Megapixel für Großdrucke ermöglichen. Dadurch sind in Sekundenschnelle 360°Kugel-Panoramen (zeitgleich am Boden kontrollierbar!), aber auch schlichte Hochformate (ca. 70MP) oder mehrreihige Superweitwinkel-Aufnahmen (ca. 200MP) erstellt.
  • Full-HD und 4K, Zeitlupe bis 160p möglich